Thurgau Tourismus
Egelmoosstrasse 1
CH-8580 Amriswil
T +41 (0)71 414 11 44
F +41 (0)71 414 11 45
info@thurgau-bodensee.ch
www.thurgau-bodensee.ch

Wir sind typisch Thurgau!

Europa- und Weltmeister, Vorzeige-Unternehmer, Radio- und FernsehmoderatorInnen, Schriftsteller, Musiker, Schauspielerinnen, Spitzensportler: Viele bekannte Persönlichkeiten schätzen den Kanton Thurgau als ihre Heimat. Was sie am Thurgau ganz besonders schätzen, verraten uns die Prominenten gleich selbst.

Ralph Näf, Profi-Mountainbiker

Dezember 2015

Als viel Reisender ist der Thurgau für mich der Ideale Rückzugsort. Schon viele Orte dieser Welt,  habe ich als Profisportler für Trainingslager oder Rennen besucht. Am besten gefällt es mir aber immer noch in unserer Heimat dem Kanton Thurgau. Mein Lieblingsort ist Happerswil von wo wir eine super Sicht über unseren Kanton Richtung Alpstein haben. 

Anita Buri, Moderatorin & Miss Schweiz 1999

August 2015

Meine Wurzeln sind aus Mostindien und darauf bin ich stolz. Der Thurgau hat so viele wunderschöne Fleckchen. Ganz gern mag ich die Aussicht vom Garten vom Schloss Arenenberg. Ich liebe Süssmost, Äpfel und unseren super speziellen Dialekt. Auch der Unter- und Bodensee hat‘s in sich und ich geniesse die Freizeit gern am Wasser. Fürs Foto hab ich mich aber extra mitten in der TG-Hauptstadt platziert.

Roland Kauderer, Produzent der berühmten Öpfelringli, Öpfelfarm Steinebrunn

August 2015

Für mich ist der Thurgau ein Stück Paradiesgarten reich gefüllt mit wunderbaren Produkten aus der naturnahen Landwirtschaft. Produkte, welche sich zu köstlichen Spezialitäten verarbeiten lassen, überall Anklang finden und Freude bereiten.

Dr. Kaspar Schläpfer, Regierungsrat 2003-2016

Juli 2015

Für mich der schönste Ort im Thurgau; das wusste schon Napoleon!

Markus Hausamann, Nationalrat und Präsident Verband Thurgauer Landwirtschaft

Juli 2015

Der Thurgau – meine Heimat – ermöglicht Wohnen und Arbeiten im Grünen

Julian Thorner, SRF3 Moderator

Juni 2015

Beim räumen Zuhause bin ich kürzlich auf einen Text gestossen, den ich in der 3. Primarschule zum Thema "Heimat" geschrieben habe:

"Heimat ist ein Ort, wo man sich wohl fühlt, woher man kommt. Heimat ist etwas, was manche Menschen nicht haben, weil sie in der ganzen Welt herumreisen. Es ist ein schönes Gefühl in der Heimat zu sein."

Heute würde ich noch hinzufügen: Thurgau ist für mich Heimat.

Dani Felber, Jazzmusiker und Komponist

Juni 2015

„Für mich ist es immer ein tolles Gefühl, nach meinen Konzerten wieder in den schönen Thurgau,  nach Ermatingen in meine Heimat zurück zu kehren!! Nach all meinen Reisen finde ich diesen ruhigen Ort  am Untersee, den schönsten Platz auf Erden!! Hier finde ich die nötige Ruhe, Kraft und Inspiration für mein musikalisches Schaffen und Zeit mit meiner Familie zu verbringen!“

Klemenz Somm, Thurgauer Unternehmer und Landwirt

Juni 2015

„Am Thurgau schätze ich die wunderschöne und abwechslungsreiche Kulturlandschaft zwischen Bodensee und Voralpen. Der gesunde Mix von Landwirtschaft, Industrie und Dienstleistung macht den Thurgau als Werkplatz äusserst attraktiv.“

Patricia Dähler, Mitinhaberin der Firma Tröpfel, Mammern

Juni 2015

…zeigt uns ihren Lieblingsplatz (Videobotschaft)

Monika Ausderau, Thurgauer Apfelkönigin 2014/2015

Juni 2015

„Einer meiner absoluten Lieblingsplätze ist der "Ganggelisteg" in meinem Heimatdorf Bussnang, der über die Thur nach Weinfelden führt.“

Ernst Möhl, Unternehmer aus der Most-Dynastie

Mai 2015

Wohin er Gäste mit dem Velo führen würde, verrät er im Filmbeitrag.

Urs Kliby, Bauchredner Kliby & Caroline

Mai 2015

Der Thurgau ist für mich am allerschönsten, wenn ich auf meinem Boot sitze, einen kühlen Drink geniesse und an der “Küste” entlang von Kreuzlingen bis Arbon, oder nach Stein am Rhein fahre, so kann ich einige Thurgauer Dörfer bestaunen und auch ihre Umgebung mit Burgen, Schlössern, Kirchen, Fachwerkhäuser usw. Mit einer Autofahrt wäre das nicht möglich! Daher bevorzuge ich das Schiff und kann den Kanton Thurgau voll geniessen.

Ruedi Bartel, Präsident von Gastro Thurgau und Gastronom in der Krone Balterswil

Mai 2015

Nach eigenen Aussagen kein typischer Thurgauer sondern eingewandert. Weshalb er hier im Thurgau hängen geblieben ist, verrät er uns im Filmbeitrag.